Mit dem Zug fuhren wir nach Weißenburg, stiegen dort in den Linienbus.

Der Bus brachte uns durch die farbenfrohe Frühlingslandschaft zur Burg

Fleckenstein. Hier begann unsere Wanderung über den Köhlerweg

zum Gimpelhof. Hier war eine kleine Trinkpause vorgesehen. Der Weg

führte uns am Krappenfelsen vorbei zu den Burgruinen Löwenstein,

Hohenburg und Wegelnburg. Weiter ging es dann abwärts am Kaiser -

Wilhelm – Stein vorbei zu unserem Ausgangspunkt der Burg Fleckenstein.

Erst hier hatten wir die Möglichkeit zur Einkehr.