unsere diesjährige Nachtwanderung am 04.11.2017 stand unter dem Motto:

Die Reformation war auch ein Medienereignis

Michael Landgraf schlüpfte in die Rolle des Druckermeisters und führte durch die Gassen Neustadts, um in die Zeit vor 500 Jahren einzuführen. Die Zünfte der Handwerker und Händler wurden immer mächtiger. Der Bauernkrieg hinterließ in Neustadt seine Spuren. Die Reformation brachte einen Wandel im Denken und Glauben. Der Druckermeister begleitete diesen Umbruch durch sein Handwerk und sorgte für schnelle Verbreitung von Ideen.

Wir fuhren mit dem Bus nach NW-Haardt. Nun folgte ein kleiner Spaziergang zur Neustadter Innenstadt.

Von da ab übernahm der Druckermeister die Führung,

danach das „Historische Gasthaus zur Post“.

Nach einem gemütlichen Beisammensein holte uns der Bus gegen 22.30 Uhr am Hauptbahnhof wieder ab.