Unsere erste Wanderung im neue Jahr

rund um Lingenfeld am 17.01.2016

 

Unsere Wanderung begann entlang des Druslach-Bacherlebnisweges, der mit seiner typischen Flora und Fauna in idealer Weise die Lebensräume Wasser und Wald verbindet. Der schmale Naturpfad folgt auf dem Uferkamm den Windungen der Druslach durch den urwüchsigen Canyon der Altrheinarme. Auf unserem Weg passierten wir den historischen Dorfwaschplatz „Tuchblei­che“. Weiter ging es ein kleines Stück auf  einem befestigten Fahrweg durch Streuobstwiesen, dann auf schmalem Pfad durch ein idyllisches Wäldchen oberhalb des Mühlenteiches.. An der „Vogelhütte“, dem Vereinslokal des Natur- und Vogel­schutzvereins Lingenfeld, machten wir eine kurze Verschnaufpause. Weiter ging es auf der Uferböschung durch einen lichten Wald und auf verschlungenen Pfaden entlang der sanft dahin plätschernden Druslach. Auf dem Rückweg passierten wir die Mariengrotte und gingen weiter zu unserer Mittagsrast im Restaurant „Akropolis“. Nach dem Mittagessen liefen wir ca. 2 km durch Lingenfeld zum Bahnhof zurück.